Die Schatten

#1
Mitspieler:

gut:
Ranai - Elfe - Lee

Böse:
Agalon - Elf - Aron (Übergelaufen)
Kain - Dämon - Belphegor
----------------

Ranai (Lee) hat bei Angou für die Rebellen gekämpft, war aber zu schwach. Agalon (Aron) kam als unabhängiger und half. Als dann aber plötzlich Kain (Belph) auftauchte und Tod und Verderben über sie brachte, setzte der Elf(Aron) ihn vorerst außer Gefächt. Als Ranai den Dämon erstechen will, packt der sie und teleportiert sie auf eien Berg, wo er der Elfe zwingen will, Kontakt zum Anführer der Rebellen herzustellen. Sie kann fliehen und Kain kehrt zu den Schatten zurück.
Weil sowohl Agalon, als auch dessen Drache annehmen, dass die Drachenreiterin tot ist, schließen sie sich Kain an.
Ranai unterdessen fliegt mit Acàn ihrem Drachen zu ihrem Freund Duras (NPC) der ihr alles über die schwarze, die blut, die heil und die Runenmagie beibringt.
Jetzt stehen sich die Drei auf dem Marktplatz von Angou gegenüber.
Wortzählung: 161

Re: Die Schatten

#2
Mitspieler:

gut:
Ranai - Elfe - Lee

Böse:
Agalon - Elf - Aron (Überläufer)
Kain - Dämon - Belphegor
----------------

Als plötzlich drei Dämonen (NPC's) auftauchen während Kain (Belph) und Ranai (Lee) gegeneinander kämpfen, packt der Dämon die Elfe am Kragen und sie apportieren, während Agalon (aron) aus der Stadt flieht.
Kin stellt Ranai vor die Wahl, zuzulassen, dass die Dämonen alles und jeden zerstören oder selbst zur Mörderin zu werden und unvorstellbar mächtig zu sein, um die Monster aufhalten zu können. Im Moment sind sie in irgendeiner Stadt und wollen das Ritual durchführen, aber die drei Dämonen sind unterweg in eben diese Stadt.
Wortzählung: 114

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron