TRUDI CANAVAN - Die Gilde der schwarzen Magier

#1
Bild
Die Gilde der schwarzen Magier
...nach der Trilogie von Trudi Canavan


Es regnete über der Stadt Imardin. Dicke Tropfen prasselten nieder auf die Hüttenviertel, die außerhalb der Stadt lagen. Die Straßen waren wie leer gefegt, nur ab und zu, sah man einen schwarzen schatten durch die Gassen huschen. Doch dies war Ceryni nur recht. Den langen umhang um den Körper geschlungen und die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, drückte er sich in einen Hauseingang. Minuten lang musste er warten, bis jemand aus dem Bolhaus gegenüber heraustrat. Ebenfalls die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, lief der Mann hastig durch die dunklen Gassen. Cery stieß sich von der Wand ab und gab Gorin, der ebenfalls in einem Hauseingang versteckt gestanden hatte, ein Zeichen ihm zu folgen. In einigem Abstand schlich Cery mit seinem handlanger hinter dem Mann her. Sie mussten oft hastig in Hauseingänge springen und sich ducken, denn der Mann den sie verfolgten, drehte sich immer wieder um, als ob er wüsste, das er verfolgt würde. Des Öfteren bogen sie in abzweigende Gassen ab. Dann standen sie auf einmal vor den großen Stadttoren Imardins. Cery war erstaunt, das die Wachen so schnell alles wieder aufgebaut hatten. Er blieb im Schatten eines großen Hauses stehen und beobachtete den Mann, der zu den Wachen getreten war. Sie ließen ihn in die Stadt. Cery fluchte und winkte Gorin zu, das die Jagd zu ende war.

Lord Lorlen musterte den Hohen Lord der Gilde, seinen Freund Akkarin besorgt. “was soll das heißen?” deutlich sah man dem Leiter der Magiergilde an, das er zu tiefst besorgt war. Denn Akkarin würde mit so einem anliegen nur zu ihm kommen, wenn es begründet war. Mit leiser stimme fing Akkarin zu erzählen. “Cery, dem Oberdieb sind ein paar merkwürdige Personen aufgefallen.” sein blick ruhte auf Lorlen. “Sachakaner, Lonmarer und auch aus den anderen Länder, halten sich immoment viele in den Hüttenvierteln auf. “ Akkarin drehte an den silbernen Ring mit dem Blutroten Stein nachdenklich hin und her. “Cery wollte sie ausspionieren lassen, doch immer wieder wurden sie abgeschüttelt.” Sein blick wanderte wieder zu Lorlen, der mit einer Schreibfeder spielte. Lorlen blickte auf und fragte dann:” ja und was geht das die Gilde an?“ Er hat gesehen, wie einer von ihnen Magie benutze, doch keiner von ihnen trug eine Robe, oder trägt eine Robe” als Akkarin nun zu Lorlen schaute, sah er, wie dieser auf seine Füße starte. “ich dachte du solltest es wissen, aber ich rate dir, unternimm erstmal nichts, Cery hängt immer noch an ihren Fersen.”

Ein paar Monate ist es nun her, das die Ichani in Imardin eingedrungen sind und alles verwüstet haben. Langsam bekommt die Stadt wieder ihren alten Glanz. Doch noch immer sind die Hüttenviertel außerhalb der Stadt ein Schandfleck. Die Gilde muss verkraften, das über die Hälfte ihrer Mitglieder bei dem Kampf umgekommen sind, auch der Kopf der Gilde ist nun anders Besetz, jeder muss sich erst daran gewöhnen. Doch es bleibt kaum Zeit, denn abermals wurden fremde Magier in Imardin gesichtet. Doch was wollen sie hier? Niemand bekommt Informationen über die fremden. Eins ist klar, sie haben sich strafbar gemacht, weil sie wilde Magier sind, denn alle Magier müssen von der Gilde unterrichtet werden.

F A K T E N

Das RPG ist auf den Büchern von Trudi Canavan gegründet. Wir haben ein wenig am Schluss geändert, damit es besser zu playen ist. Wer die Bücher nicht gelesen hat, kann trotzdem mitplayen er solte einfach diese zusammenfassung der Bücher gelesen haben

Inhaltsangabe: http://wildenmagier.wi.ohost.de/gilde/inhaltsangabe.htm

--> Die Story spielt nach dem Krieg gegen die Ichani, Imardin wird gearde erst wieder aufgebaut.
--> Das play findet ausschlieslich in Imardin statt
--> Es gibt 3 Arten von Menschen zu playen: Magier, Wilde Magier oder Diebe.
--> Zu anfang ist jeder neue ein ganz normaler Hüttenviertel Bewohner, der sich dann entwickelt

S O N S T I G E S
--> Wir suchen noch ein paar player für erwachsene Buchcharaktere oder erfundene

Magier:
- Rothen (Soneas ex mentor und Oberhaupt der Alchemisten)
- Dorrien (rothens sohn)
- Dannyl (schwul, Botschafter der gilde, bester freund rothens)
- Balkan (Oberhaupt der Krieger)
- Vinara (oberhäuptin der Heiler)
- Regin (novize)

Diebe:
- Faren (oberdieb)
- Gorrin (handlanger Cerys)

Wilde Magier:
- alle ausgedacht

----------------

Name:
Rufname:
Alter:
m/w:
Magier/wilder Magier/Dieb:
Aussehen:
Waffen:
besonderes:
Vorgeschichte:
Wortzählung: 745

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron